PIERER Mobility AG: KTM, HUSQVARNA und GASGAS verdoppeln Absatz im ersten Halbjahr 2021

  • Absatz: 176.045 Motorräder (+95% vs. Vorjahr)
  • Absatz: 53.378 E-Bikes & Fahrräder (+25% vs. Vorjahr)
  • Personalaufbau um rund 500 Mitarbeiter auf ca. 4.900

Absatz: 176.045 verkaufte Motorräder im ersten Halbjahr

Im ersten Halbjahr 2021 konnte die PIERER Mobility AG weltweit insgesamt 176.045 Motorräder der Marken KTM, HUSQVARNA und GASGAS (Vorjahr: 90.331) verkaufen, womit der Absatz im Vergleich zum Halbjahr 2020 fast verdoppelt wurde (+95%). Des Weiteren konnten über die sehr erfolgreich etablierten Fahrrad- und E-Bike Sparten insgesamt 53.378 Stück abgesetzt werden (+25%). Davon entfallen 39.603 auf E-Bikes sowie 13.755 auf Non E-Bikes der Marken R RAYMON, HUSQVARNA und GASGAS.

In Europa konnten in diesem Zeitraum 73.224 Motorräder (+76% gegenüber dem Vorjahr) verkauft werden. Besonders stark war das Wachstum in Nordamerika, wo 30.419 Motorräder abgesetzt wurden, was einem Plus von 160% im Vergleich zum Halbjahr 2020 entspricht. Eine ähnliche Entwicklung zeigt sich in Australien/Neuseeland mit einer Steigerung von 25% und insgesamt 7.842 verkauften Einheiten.

In Indien konnte der Absatz trotz der anhaltend schwierigen Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie um 52% auf 30.561 Motorräder (Vorjahr: 20.160) erhöht werden.

Weiterer Personalaufbau um rund 500 Mitarbeiter

Im Vergleich zum 30.6.2020 hat die PIERER Mobility-Gruppe ihren Personalstand um rund 500 Personen auf ca. 4.900 erhöht und sucht weiterhin neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in verschiedenen Bereichen. Im Zuge der Lehrlingsoffensive werden im neuen Jahrgang 70 weitere Lehrlinge ihre Ausbildung beginnen. Insgesamt bildet die Gruppe derzeit rund 200 Lehrlinge aus.

Der Halbjahresbericht zum 30. Juni 2021 wird am 31. August 2021 vor Börsenbeginn veröffentlicht.

Über die Gruppe
Die PIERER Mobility-Gruppe ist Europas führender “Powered Two-Wheeler”-Hersteller (PTW). Mit ihren Motorrad-Marken KTM, HUSQVARNA Motorcycles und GASGAS zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern. Das Produktportfolio umfasst neben Powered Two-Wheelers, die mit Verbrennungsmotoren oder mit innovativen Elektroantrieben ausgestattet sind, auch E-Bikes. Als Pionier in der Elektromobilität für Zweiräder im Niedrigvoltbereich (48 Volt) hat die Gruppe mit ihrem strategischen Partner Bajaj die Voraussetzungen geschaffen, eine global führende Rolle einzunehmen. Die Übernahme des E-Bike Geschäftes von PEXCO war ein weiterer wichtiger Schritt, um die Aktivitäten auch im Bereich der Zweirad-Elektromobilität zu intensivieren. Die Elektrofahrräder werden unter den Marken HUSQVARNA E-Bicycles, R Raymon und GASGAS E-Bicycles vorangetrieben, um am attraktiven Marktwachstum im E-Bicycle Segment zu partizipieren und sich in diesem Bereich zu einem bedeutenden internationalen Player zu entwickeln. Durch unsere Innovationsstärke sehen wir uns als Technologieführer im Zweirad-Sektor in Europa. Die Partnerschaft mit Bajaj, Indiens zweitgrößtem Motorradhersteller, festigt die Wettbewerbsfähigkeit in den globalen Märkten.

Rechtlicher Hinweis
DIESE MITTEILUNG STELLT WEDER EIN ANGEBOT ZUM VERKAUF VON WERTPAPIEREN NOCH EINE AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTES ZUM KAUF VON WERTPAPIEREN DER PIERER MOBILITY AG DAR. SIE IST NICHT ZUR VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER INDIREKT, IN GÄNZE ODER IN TEILEN IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER SÜDAFRIKA ODER ANDEREN LÄNDERN, IN DENEN DIE VERBREITUNG DIESER MITTEILUNG RECHTSWIDRIG IST, BESTIMMT.

Für weitere Informationen:
Investor Relations
Mag. Michaela Friepeß, Tel.: +43 (0)7242 / 69402
Email: ir@pierermobility.com
Website: www.pierermobility.com

*** zmMedia.at Originaltextveröffentlichung – Verantwortlich für den Inhalt, Fotos und  Grafiken der Aussendung ist ausschließlich der Herausgeber des Textes. ***